www.camcorder-heaven.de
www.camcorder-heaven.de www.camcorder-heaven.de
www.camcorder-heaven.de
 

JVC GZ-HD5 – Test & Testbericht

Camcordersystem: Festplatte

Videos zeichnet der GZ-HD5 auf einer kleinen, internen Festplatte auf.
JVC GZ-HD5 Testbericht
Die Festplatte ist bei dem GZ-HD5 Speicherkarte GB gross.

HDV-Bild

Die Kamera speichert das Video mit dem MPEG-2 Codec ab. Dies entspricht der HDV Kompression. Technisch gesehen gibt es mittlerweile effektivere Codecs.

Ausstattung des JVC GZ-HD5 Camcorders

Im Inneren der GZ-HD5 wartet die CCD-Sensortechnik auf seinen Einsatz. Es gibt 3 Sensoren in dem Camcorder. Ein Sensor zeigt eher schlechtere Farben als drei Sensoren. Im aktuellen Test liegt der Camcorder damit im Schlussfeld. Der Camcorder hat eine Brennweite von 40-400 (entsprechend Kleinbildkamera). Der Weitwinkelfaktor ist unpraktisch. Besonders an der GZ-HD5: Camcorder ohne Sucher.

Fotofunktion vorhanden

Die JVC GZ-HD5 dreht nicht nur Filme in HDV, sondern macht auch Fotos. Die geschossenen Bilder lassen sich auf der Speicherkarte abspeichern.

Weitere Ergebnisse für JVC GZ-HD5 Test



Detailinformationen: JVC GZ-HD5

Modell   GZ-HD5
Speichersystem   Festplatte
   HDV
   1440
   1080
progressive oder interlaced   
Aufzeichnungsformat   
Codec   MPEG-2
Sensortyp   CCD
Anzahl Sensoren   3
Optischer Zoom   10
Digitalzoom   
min. Brennweite entspr. KB   40
max. Brennweite entspr. KB   400
   2,8
   207000
   1920
   1080
Fotospeicherort   Speicherkarte
Abmessungen   78x73x130 mm
max. Aufzeichnungsdauer je Medium (Std.)   
   10,
interner Speicher (GB)   120
Besonderheiten   Camcorder ohne Sucher.
Speichererweiterung   
Kompressionsverfahren   HDV


20. September 2009 in JVC von Camcorder-Profi - 12:00

JVC GZ-HD6 – Test & Testbericht

System: Festplatte

Der Camcorder GZ-HD6 zeichnet die Bilder auf der eingebauten Mini-Festplatte auf.
JVC GZ-HD6 Testbericht

Die JVC GZ-HD6 liefert HDV Bilder

Die Kamera speichert das Video mit dem MPEG-2 Codec ab. Dies entspricht der HDV Kompression. MPEG-2 ist ein viel genutzter Codec im Videobereich. Video DVDs basieren z.B: auch auf MPEG-2. Die Kompressionsleistung von MPEG-2 ist solide. Es liefert ein gutes Bild bei mittleren Datenraten. Mittlerweile gibt es effektivere Codecs als den MPEG-2 Codec.

Ausstattung des JVC GZ-HD6 Camcorders

Es gibt 3 Sensoren in dem Camcorder. Ein Sensor zeigt eher schlechtere Farben als drei Sensoren. Im Test liegt liegt der Camcorder damit im Schlussfeld. Der Weitwinkelfaktor der Kamera, der in der Praxis wichtig ist, ist bei diesem Modell unpraktisch. Besonders an der GZ-HD6: Camcorder ohne Sucher.

Fotofunktion vorhanden

Die JVC GZ-HD6 dreht nicht nur Filme in HDV, sondern macht auch Fotos. Die geschossenen Bilder lassen sich auf der Speicherkarte abspeichern.

Weitere Ergebnisse für JVC GZ-HD6 Test

19. September 2009 in JVC von Camcorder-Profi - 21:00

JVC GZ-HD40 – Test & Testbericht

System: Festplatte

Der GZ-HD40 zeichnet die Videos statt auf einer Kassette oder einer SD Speicherkarte auf einer Festplatte auf. Die GZ-HD40 verfügt über Festplatte GB internen Speicher. Soll die Qualität optimal sein, so passen bis zu 4 Std. Video auf die interne Festplatte. Beim Test kann sich das System im Vergleich zu anderen Systemen damit sehen lassen. Eine Speicherkarte fasst z.B. maximal 32 GB. Die Videos stehen beim Schnitt am Computer schnell zur Verfügung, denn die Videos können in hoher Geschwindigkeit vom GZ-HD40 in den Computer kopiert werden. Im Testbericht gibt es dafür einen Extrapunkt. Großer Vorteil des Systems bei langen Drehs: Das Speichermedium muss nicht gewechselt werden. Im Praxis-Test können das zum Beispiel Opern-Aufführungen, Lesungen, Vorträge und ähnliche Veranstaltungen. Die Geräusche der Festplatte sind bei der GZ-HD40, wie auch bei anderen Festplatten vergleichsweise gering. Problematisch wird es bei der GZ-HD40 bei der Archivierung, denn die Videos können nicht auf der internen Festplatte -ansonsten ist diese ziemlich schnell voll. Dafür gibt es einen Minuspunkt im Testbericht. Die Lösung: Die zu archivierenden Videos werden auf eine andere Festplatte kopiert. Hier bieten sich externe Festplatten an, da dieser Speicher recht günstig ist.

JVC GZ-HD40 Testbericht

FULL-HD-Bild

Die JVC GZ-HD40 liefert ein Festplatte Bild mit einer Auflösung von maximal 1920 x 1080 Bildpunkten, was FULL-HD entspricht. Für die Kompression des Camcorders wird der MPEG-4 Codec genutzt. Dieser basiert auf der AVCHD Kompression.

Ausstattung des JVC GZ-HD40 Camcorders

Das Herzstück: Der Camcorder basiert auf der CMOS-Sensor-Technik. Die Anzahl der Sensoren beträgt 1. Drei Sensoren sorgen in der Regel für bessere Farben als ein Sensor. Die JVC GZ-HD40 verfügt über einen 10-fach Zoom. Im Test mit anderen Camcordern dieses Modell im Schlussfeld. Mit einem -fachen Digitalzoom geht die GZ-HD40 ins Rennen. Allerdings sollte man sich nicht blenden lassen. Digitalzoom vergrössert das Bild technisch und lässt es schnell schlecht aussehen. Die Kamera hat eine Brennweite von 43,6-436 (entsprechend Kleinbildkamera). Der Weitwinkelfaktor ist sehr unpraktisch. Die GZ-HD40 bringt einen 2,8 Zoll großen Kontroll-Monitor mit, der über 207000 Pixel verfügt. Besonderheit: Dieser Hybrid-Camcorder bietet die HD-Systeme HDV und AVCHD auf Speicherkarte und Festplatte an.

Fotofunktion vorhanden

Mit der GZ-HD40 lassen sich auch Fotos knipsen. Die maximale Auflösung von Fotos beträgt 2432 x 1368 Pixel. Gespeichert werden die Bilder auf der Festplatte.

Weitere Ergebnisse für JVC GZ-HD40 Test

Detailinformationen: JVC GZ-HD40

Modell    GZ-HD40
Speichersystem    Festplatte
Max. Auflösung    FULL-HD
Max. Pixelauflösung    1920
Bildauflösung x    1080
progressive oder interlaced   
Aufzeichnungsformat   
Codec    MPEG-4
Sensortyp    CMOS
Anzahl Sensoren    1
Optischer Zoom    10
Digitalzoom   
min. Brennweite entspr. KB    43,6
max. Brennweite entspr. KB    436
Displaygröße in Zoll    2,8
Display-Auflösung    207000
Fotofunktion Auflösung X    2432
Fotofunktion Auflösung Y    1368
Fotospeicherort    Festplatte
Abmessungen    73x68x123 mm
max. Aufzeichnungsdauer pro Medium in Std.   
max    15,
interner Speicher (GB)    120
Besonderheiten    Dieser Hybrid-Camcorder bietet die HD-Systeme HDV und AVCHD auf Speicherkarte und Festplatte an.
Speichererweiterung   
Kompressionsverfahren    AVCHD

21. Mai 2009 in JVC von Camcorder-Profi - 12:00

JVC GZ-HD30 – Test & Testbericht

Die JVC GZ-HD30, ein Camcorder mit Festplatte

Videos zeichnet der GZ-HD30 auf einer kleinen, internen Festplatte auf. Festplatte GB internen Festplattenspeicher bietet die GZ-HD30 für die Videoaufzeichnung. Soll die Qualität optimal sein, so passen bis zu 1368 Std. Video auf die interne Festplatte. Beim Test kann sich das System im Vergleich zu anderen Systemen damit sehen lassen. Eine Speicherkarte fasst z.B. maximal 32 GB. Die Videos stehen beim Schnitt am Computer schnell zur Verfügung, denn die Videos können in hoher Geschwindigkeit vom GZ-HD30 in den Computer kopiert werden. Im Testbericht gibt es dafür einen Extrapunkt. Großer Vorteil des Systems bei langen Drehs: Das Speichermedium muss nicht gewechselt werden. Im Praxis-Test denkbar sind hier Konzerte, Vorträge oder eine Theateraufführung. Das Festplattensystem ist recht leise, was bei den Tonaufnahmen von Vorteil ist. Nachteil der GZ-HD30 und auch allen anderen HDD-Systemen ist, dass die Videos nicht auf der internen Festplatte bleiben können, da diese sonst schnell gefüllt ist. In diesem Fall kann das System im Testbericht nicht punkten. Die Videos müssen also auf eine andere Festplatte kopiert werden. Hier bieten sich externe Festplatten an, die locker 1TB (=1000GB) und mehr speichern können.

JVC GZ-HD30 Testbericht

Die JVC GZ-HD30 liefert FULL-HD Bilder

Die maximale Auflösung der GZ-HD30 ist 1920 x 1080 Bildpunkte, was FULL-HD entspricht. Das gedrehte Video wird umgehend mit dem MPEG-4 Codec komprimiert. dieser nutzt das AVCHD Verfahren.

Ausstattung der JVC GZ-HD30 Kamera

Im Inneren der GZ-HD30 wartet die CMOS-Sensortechnik auf seinen Einsatz. Die Anzahl der Sensoren beträgt 1. Drei Sensoren sorgen in der Regel für bessere Farben als ein Sensor. Die JVC GZ-HD30 verfügt über einen 10-fach Zoom. Im Test mit anderen Camcordern dieses Modell im Schlussfeld. Der GZ-HD30 Camcorder hat einen -fachen Digitalzoom. Dabei wird das Bild technisch vergrössert, was unschön aussieht und in der Praxis eigentlich sinnlos ist. Die Brennweite der Videokamera beträgt 43,6-436 (entsprechend Kleinbildkamera). Die meisten Filmer benötigen eine möglichst weitwinklige Kamera, da sie immer recht nah am Objekt sehen. Der Weitwinkelfaktor dieses Camcorders ist sehr unpraktisch. Zum Kontroll-Monitor: Hier bietet die GZ-HD30 Kamera einen 2,8 Zoll großen Schirm mit 207000 Pixel. Besonders an der GZ-HD30: Dieser Hybrid-Camcorder bietet die HD-Systeme HDV und AVCHD auf Speicherkarte und Festplatte an.

Fotofunktion vorhanden

Mit der GZ-HD30 lassen sich auch Fotos knipsen. Die Bilder können mit einer maximalen Auflösung von 2432 x 1368 Pixel aufgenommen werden. Abgespeichert werden die Fotos auf der Festplatte.

Weitere Ergebnisse für JVC GZ-HD30 Test

Detailinformationen: JVC GZ-HD30

Modell    GZ-HD30
Speichersystem    Festplatte
Max. Auflösung    FULL-HD
Max. Pixelauflösung    1920
Bildauflösung x    1080
progressive oder interlaced   
Aufzeichnungsformat   
Codec    MPEG-4
Sensortyp    CMOS
Anzahl Sensoren    1
Optischer Zoom    10
Digitalzoom   
min. Brennweite entspr. KB    43,6
max. Brennweite entspr. KB    436
Displaygröße in Zoll    2,8
Display-Auflösung    207000
Fotofunktion Auflösung X    2432
Fotofunktion Auflösung Y    1368
Fotospeicherort    Festplatte
Abmessungen    73x68x123 mm
max. Aufzeichnungsdauer pro Medium in Std.   
max    10,
interner Speicher (GB)    80
Besonderheiten    Dieser Hybrid-Camcorder bietet die HD-Systeme HDV und AVCHD auf Speicherkarte und Festplatte an.
Speichererweiterung   
Kompressionsverfahren    AVCHD

20. Mai 2009 in JVC von Camcorder-Profi - 15:00

JVC GY-HM100 – Test & Testbericht

Die JVC GY-HM100 baut auf Speicherkarte

Typische Speicherkarten sind der Memory Stick, oder die SD Karte. Die Speicherkartencamcorder sind in der Regel recht kompakt gebaut. Grund: Die Speicherkarten sind klein und lassen eine entsprechende Bauweise zu, was bei der GY-HM100 178x138x365 mm bedeutet. Mittlerweile sind die Speicherkarten mit 32GB groß genug und liegen mit unter 100 Euro preislich im Rahmen. Die Speicherkarte an sich ist ein robustes Medium, dass sehr kompakt ist und immer wieder beschrieben werden kann. Damit lassen sich dann maximal 2,0 Std. auf eine 32 GB Karte aufzeichnen. Wenn Sie noch länger aufzeichnen möchten, kaufen Sie besser eine weitere Speicherkarte, anstatt die Aufzeichnungsqualität herab zu setzen. Doch nicht nur kompakt werden die Camcorder durch die Speicherkarte, sondern auch leise, was bei Tonaufnahmen wichtig ist. Speicherkarten sind gut für den Einsatz unterwegs, eignen sich aber nicht zum Archivieren, denn dafür sind die Karten im Vergleich mit beispielsweise Kassetten schlicht zu teuer. Daher wird das Material am Computer umkopiert. Hier kann eine externe Festplatte helfen, die mehrere Std. Rohmaterial speichert. Kostenpunkt: Oft weniger als 100 Euro. Am besten gleich zusammen mit der GY-HM100 kaufen.

JVC GY-HM100 Testbericht

Auflösung der GY-HM100: HDV

Die maximale Auflösung der GY-HM100 ist 1440 x 1080 Bildpunkte, was HDV entspricht. Die Kamera speichert das Video mit dem MPEG-2 Codec ab. Dies entspricht der XDCAM EX Kompression. Eine recht bewährte Kompression, die z.B. auch bei den Video DVDs zum Einsatz kommt. Das Bild eines MPEG-2 codierten Filmes ist bei mittleren Datenraten durchaus vertretbar. Technisch gesehen gibt es mittlerweile effektivere Codecs.

Ausstattung der JVC GY-HM100 Kamera

Der Camcorder basiert auf der CCD-Sensor-Technik. Es gibt 3 Sensoren in dem Camcorder. Ein Sensor zeigt eher schlechtere Farben als drei Sensoren. Die JVC GY-HM100 hat einen eingebauten 10-fach Zoom. Im Test mit anderen Camcordern dieses Modell im Schlussfeld. Der Camcorder verfügt über einen max. -fachen Digitalzoom. Digitalzoom ist in der Praxis von eher geringer Bedeutung. Hierbei wird das Bild wie durch eine Lupe vergrössert, was das Bild grobkörniger und unschärfer werden lässt. Die Brennweite der Kamera ist 39-390 (entsprechend Kleinbildkamera). Der Weitwinkelfaktor ist unpraktisch. Zum Kontroll-Monitor: Hier bietet die GY-HM100 Kamera einen 2,8 Zoll großen Schirm mit Pixel. Besonderheit: Hat einen XLR-Tonanaschluss.

Fotofunktion vorhanden

Wer zusätzlich zum Video auch noch Fotos erstellen möchte, ist mit der GY-HM100 gut bedient. Die Fotos können mit maximal 1920 x 1080 Pixel geschossen werden. Speicherort für die Bilder: Speicherkarte.

Weitere Ergebnisse für JVC GY-HM100 Test

Detailinformationen: JVC GY-HM100

Modell    GY-HM100
Speichersystem    Speicherkarte
Max. Auflösung    HDV
Max. Pixelauflösung    1440
Bildauflösung x    1080
progressive oder interlaced   
Aufzeichnungsformat   
Codec    MPEG-2
Sensortyp    CCD
Anzahl Sensoren    3
Optischer Zoom    10
Digitalzoom   
min. Brennweite entspr. KB    39
max. Brennweite entspr. KB    390
Displaygröße in Zoll    2,8
Display-Auflösung   
Fotofunktion Auflösung X    1920
Fotofunktion Auflösung Y    1080
Fotospeicherort    Speicherkarte
Abmessungen    178x138x365 mm
max. Aufzeichnungsdauer pro Medium in Std.   
max    2,0
interner Speicher (GB)   
Besonderheiten    Hat einen XLR-Tonanaschluss.
Speichererweiterung   
Kompressionsverfahren    XDCAM EX

2. Mai 2009 in JVC von Camcorder-Profi - 20:00
www.camcorder-heaven.de   www.camcorder-heaven.de
www.camcorder-heaven.de
www.camcorder-heaven.de   www.camcorder-heaven.de
www.camcorder-heaven.de
www.camcorder-heaven.de www.camcorder-heaven.de www.camcorder-heaven.de www.camcorder-heaven.de www.camcorder-heaven.de www.camcorder-heaven.de www.camcorder-heaven.de www.camcorder-heaven.de www.camcorder-heaven.de www.camcorder-heaven.de
Informationen und Angebote zu den Themen Rauchmelder und Testsieger, Testbericht, Testberichte, Erfahrungsbericht finden und proftieren!Einen Vergleich der Angebote zu den Themen Rauchmelder-Preisvergleich und Rauchmelder, Preise-vergleichen, Testsieger, Onlineshop finden und Vorteile sichern!Preisvergleich & Kostenvoranschlag zu den Themen Messen und Messe-Termine, Messe-Informationen, Messestandorte, Messe-Testberichte finden und vergleichen!Hintergründe & Erklärungen zu den Themen Gewürze und Scharfe-Gewürze, Gewürz-Rezepte, Gewürz-Lexikon, Abschmecken finden und sparen!